Medical Verde. Schönheit ganz natürlich.

Der Blick ins Gesicht vermittelt uns den ersten und meist wichtigsten Eindruck von unserem Gegenüber. Verständlich also, dass Menschen, die voll im Leben stehen, erschlaffte Gesichtspartien und Falten als störend empfinden. Nicht jeder möchte sich aber „unters Messer legen“. Gut, dass es mittlerweile auch nicht-operative Verfahren gibt.

Warum eine Schönheitsbehandlung?

Die meisten Patienten, die sich für eine Schönheitsbehandlung entscheiden, sind zwischen 35 und 55 Jahre alt. Entsprechend sind die altersbedingten Veränderungen im Gesichtsbereich häufig nicht so umfangreich, dass eine operative Straffung der Gesichtshaut zwingend erforderlich wäre, um ein ansprechendes Ergebnis zu erzielen. Nicht außer Acht zu lassen ist, dass die Kosten für eine Behandlung oder für Unterspritzungen deutlich niedriger sind, als für einen chirurgischen Eingriff, der außerdem immer mit einer höheren körperlichen Belastung einhergeht. Längere Ausfallzeiten sind nach einer Schönheitsheitsbehandlung bei Medical Verde nicht zu erwarten; je nach Maßnahme kann der gewohnte Tagesverlauf in der Regel sofort wieder aufgenommen werden. Die Behandlungen können mehrmals wiederholt werden und Narben sind nicht zu befürchten, da keine Schnitte gesetzt werden.